ABS-Magazin  |  Augusts Filmecke  |  TOP TEN <<  |  INTRANET  |  ABS-SENIOR  |  FÖRDERVEREINE  |  SITEMAP  |  Datenschutzerklärung  |  IMPRESSUM
27.06.2017
  abs-extern
  Text: Wg, Lt; Bilder: Wg

Maler im Goldenen Schnitt

Im Juni besuchten die Maler/-innen des 2. Lehrjahres das Museum für Kommunikation in Frankfurt.



Im Workshop „Instagram und Co. – der Goldene Schnitt in der Fotografie“ kamen die Auszubildenden den Geheimnissen der Millionen von „Likes“ verschiedener Fotografien in den sozialen Netzwerken auf die Spur.  Zuerst ging es in die Sonderausstellung zum „Goldenen Schnitt“, um sich mit den historischen Hintergründen vertraut zu machen und dessen Verwendung und Relevanz auch in der gestalterischen Arbeit der Maler auf die Spur zu kommen.

 

 

Anschließend gingen die Schülerinnen und Schüler selbst „auf die Jagd“. In der Umgebung des Museums, mit der schönen Frankfurter Skyline im Hintergrund, wurden Fotos unter Beachtung und ohne Beachtung des „Goldenen Schnitts“ aufgenommen, verglichen und deren Wirkung kritisch reflektiert. Insgesamt brachte der Tag allen Beteiligten neue Erkenntnis zur Relevanz des „Goldenen Schnitts“ und dessen praktischen Anwendung jenseits der theoretischen Erklärungen und Berechnungen im Mathe- und Fachunterricht.

 

 


 

Folgt der ABS auf Social Media:

  

 

 

Stellenausschreibung

Wir suchen Quereinsteiger B.Sc. oder Dipl.-Ing. Maschinenbau mit Kenntnissen im Bereich Heizung-Sanitär-Klima (z.B. durch duale Ausbildung in dem Ausbildungsberuf Anlagenmechaniker/-in). Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt zu uns auf.

 

 

 

Jetzt neu! Fachoberschule Elektrotechnik in der Form A