ABS-Magazin  |  Augusts Filmecke  |  TOP TEN <<  |  INTRANET  |  ABS-SENIOR  |  FÖRDERVEREINE  |  SITEMAP  |  Datenschutzerklärung  |  IMPRESSUM
28.10.2019
  Text: Gu, Lt; Bilder: Simon, Reubke, Böttcher

Auf zu neuen Ufern


Einer ganz besonderen Herausforderung haben sich Schulleitung, Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler der August-Bebel-Schule am 10. und 11. September beim Design Thinking Workshop gestellt: „Was macht eine Schule aus, an der Wertschätzung gelebt wird?“  und „Wie können wir gemeinsam eine wertschätzende und harmonische Kultur an unserer Schule etablieren, die es uns ermöglicht, gut zusammen zu arbeiten und zu lernen?“ Gemeinsam wurden Visionen formuliert, Herausforderungen identifiziert, Ideen gesammelt, weitergedacht oder verworfen und an speziellen Ideenboards visualisiert. Erste Lösungen wurden als „Prototypen“ entwickelt und werden direkt im Anschluss an den Workshop durch die Schulgemeinde getestet. Es wurde intensiv gearbeitet, viel gelacht, reichlich Post-Its genutzt, kreativ gestaltet, mit Personas gearbeitet und erste Lösungen für den Schulalltag entwickelt. Als besonderes Highlight von allen Teilnehmenden wurde die Zusammenarbeit auf Augenhöhe von Schulleitung, Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern empfunden. Geleitet wurde der Workshop von der Initiative Neues Lernen, finanziert von der Heraeus Bildungsstiftung und der August-Bebel-Schule.


Folgt der ABS auf Social Media:

  

 

 

 

Infotag Gestaltung und Technik am Samstag, den 07.12.2019 von 10.00 bis
14.00 Uhr in Offenbach

Offene Werkstätten, Einzelberatungen für Schülerinnen und Eltern.

 

 

Jetzt neu! Fachoberschule Elektrotechnik in der Form A

 

 

Stellenausschreibung

Sozialpädagogische Fachkraft ab 1. Januar 2020 gesucht. Beschäftigungsumfang: 100 %. Die Ausschreibung finden Sie Initiates file downloadhier.