23.04.2018
  abs-intern
  Text: Dt, Lt; Bilder: Dt

Lehrling des Monats

Lena Holy, eine Fahrzeuglackiererin im dritten Ausbildungsjahr wurde letzte Woche für ihre besonderen Leistungen in der betrieblichen Ausbildung, der überbetrieblichen Ausbildung und in der Schule ausgezeichnet. Mit ihr freut sich auch Klassenlehrerin Barbara Wattig.


 

Geschäftsführerin des Landesinnungsverbandes Ingeborg Totzke, Landesinnungsobermeister Klaus Leithäuser, Lena Holy, Abteilungsleiterin Tanja Dettmering und Regionalobermeister Jürgen Jobmann.

 

 


QEM-Maßnahme für Dipl-Ing. bis 3.12. verlängert. Wir suchen dringend kurzfristig Lehrkräfte für den Ausbildungsberuf Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik!


Sofern keine Laufbahnbefähigung vorliegt, ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) aus dem Bereich Metalltechnik erforderlich. Eine Ausbildung als Anlagenmechaniker ist notwendig . Es kommen Bewerberinnen und Bewerber in Betracht, die eine 1. Staatsprüfung, einen lehramtsbezogenen Master of Education oder einen entsprechend gleichgesetzten Abschluss nachweisen können oder über einen Diplom-, Magister- oder einen anderen Masterabschluss (ggf. auch andere 1. Staatsprüfung), der an einer Universität oder an einer Fachhochschule erworben wurde und der einem Lehramt und den oben genannten Fächern zugeordnet werden kann, verfügen. Sollten Sie nicht diese Bedingungen erfüllen und möchten aber in dem Bereich unterrichten, so schicken Sie uns gerne Ihre Bewerbungsunterlagen. Wir werden dann überprüfen, welche unterrichtlichen Einsatzmöglichkeiten für Sie bestehen.