21.10.2018
  abs-extern
  Text: Dt, Lt; Bilder: Dt

Fahrzeuglackierer auf der Automechanika

Mobilität der Zukunft, Caravan-Außenhautinstandsetzung, alternative Antriebe, Connected Mobility, virtuelle Welten in der Automobilindustrie, Rentabilität im Betrieb.


 

 

Von diesen Themen der Branche konnten sich die Fahrzeuglackierer der August-Bebel-Schule auf der Fachmesse Automechanika inspirieren lassen.
Über Mitmach-Aktionen, Präsentationen an den Herstellerständen bis hin zu Wettbewerben und "mechanic games", informierten sich die Fahrzeuglackierer-Klassen der August-Bebel-Schule über die Neuheiten ihrer Branche.

 

 

Dabei erfuhren sie viel über die Techniken des Fahrzeuglackierens vom Ausbeulen bis zum „virtuellen Lackieren“, zum Beispiel flexiblere Spritzpistolentechnik und drehbare Hebebühnen in Lackierkabinen ... und ganz nebenbei Innovationen, Neuigkeiten und Kontakte und Weiterbildungsmöglichkeiten.