ABS-Magazin  |  Augusts Filmecke  |  TOP TEN <<  |  INTRANET  |  ABS-SENIOR  |  FÖRDERVEREINE  |  SITEMAP  |  Datenschutzerklärung  |  IMPRESSUM
09.05.2019
  abs-intern
  Text: Sj, Lt; Bilder:Sj

Drei von Einhundert …

Sto-Stiftung ehrt erneut die besten Maler und Lackierer-Azubis in ganz Deutschland.


Dania Gilbert, Justin Schnarr und Cedric Specht aus der Oberstufe wurden in diesem Jahr ausgezeichnet. Alle drei dürfen sich zu den 100 besten Lehrlingen in Deutschland zählen, deren schulische Leistungen von der Sto-Stiftung mit einem hochwertig ausgestatteten Werkzeugkoffer sowie einem akkubetriebenen Handwerkzeug belohnt wurden. Zusätzlich haben die Gewinner ein umfangreiches Bücherpaket zur Vorbereitung auf die Gesellenprüfung erhalten. Die Sto-Stiftung fördert bereits seit vielen Jahren aktiv den Maler und Lackierer-Nachwuchs und unterstreicht durch diese Aktion ihre Wertschätzung gegenüber den dualen Ausbildungspartnern in der Berufsschule.

 

(v.r.n.l) Dr. Tanja Dettmering (Abteilungsleiterin), Michael Lamm und Cedric Specht (Adam Lamm Baudekoration, Offenbach), Dania Gilbert und Herbert Rauscher (Rauscher Baudekoration GmbH, Frankfurt), Justin Schnarr und Michael John (Fa. ARTA Jäger GmbH, Obertshausen), Jens-Oliver Stock (Klassenlehrer)

Im Herbst findet die zweite Stufe des Programms statt. Dann können die 10 Besten der bereits geförderten Jugendlichen an einem stiftungsinternen Wettbewerb teilnehmen, wenn sie in der Gesellenprüfung eine Durchschnittsnote von mind. 82 Punkten erreicht haben, und ein ein iPad gewinnen. Die August-Bebel-Schule gratuliert zu den tollen Ergebnissen und wünscht für die Gesellenprüfung viel Erfolg!


Stellenausschreibung

 

Wir suchen zum 1.8.2019 eine/-n Mitarbeiter/-in (m/w/d) für unsere Mediathek mit einer abgeschlossenen Ausbildung aus den Bereichen Bibliothekswesen, Medien oder Pädagogik bzw. eine vergleichbare Qualifikation und der Bereitschaft sich in die Aufgaben der Mediathek einzuarbeiten.

Es handelt sich um eine 50%-Teilzeit-Stelle, vorerst befristet für 2 Jahre.

Der komplette Ausschreibungstext kann bei Interesse bei der August-Bebel-Schule angefordert werden. Bewerbungen bitte bis zum 24. Juni 2019 ausschließlich an kirschner(at)august-bebel-schule.de sowie im cc: greifzu(at)august-bebel-schule.de