Augusts Filmecke  |  TOP TEN <<  |  INTRANET  |  ABS-SENIOR  |  FÖRDERVEREINE  |  SITEMAP  |  IMPRESSUM

ABS-Projekte 2017

04.12.2017

Überragende Gestaltungslösungen für die IHK

Am Dienstag, den 21. November verliehen die Jurymitglieder Markus Weinbrenner (Hauptgeschäftsführer der IHK Offenbach am Main), Nikolas Brückmann und Yuriy Matveev (Hochschule für Gestaltung), Helena Malsy (Das Ei GmbH Film- und...[ weiter ]


07.07.2017

Weltkulturen zu Gast in der Mediathek …

In den Wochen vor den Sommerferien war unsere Mediathek Treffpunkt für gemeinsame Ausflüge in fremde Kulturen. [ weiter ]


07.07.2017

„Handwerk hat noch immer goldenen Boden“

Unter diesem Motto ermunterte ein Großteil der Redner der Tischler-Ausstellung die Junggesellinen und -gesellen, ihrem Ausbildungsberuf treu zu bleiben und sich auf ein lebenslanges Lernen einzustellen und zu freuen. [ weiter ]


07.06.2017

Medientechnologen/-innen in Selters

Am Freitag, den 2. Juni besichtigten die Auszubildenden zum/zur Medientechnologen/-in das Druckzentrum in Selters.[ weiter ]


05.06.2017

Kurzfilm „swimsam“ nominiert für „Besten Film“ beim Hessischen Rundfunk

Wieder hat Uwe Winter mit seinem Kunstkurs der Qualifikationsphase einen Kurzfilm beim Wettbewerb des HR eingereicht: Der Film "swimswam" ist nominiert für den Preis in der Kategorie „Bester Film“.[ weiter ]


 
Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-17 Nächste > Letzte

 
Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-17 Nächste > Letzte

Lehrkraft für den Theorieunterricht für den Ausbildungsberuf Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik gesucht!


Sofern keine Laufbahnbefähigung vorliegt, ist ein abgeschlossenes
Hochschulstudium (Diplom oder Master) aus dem Bereich Metalltechnik mit der Bereitschaft sich in das Berufsfeld einzuarbeiten, erforderlich. Eine Ausbildung als Anlagenmechaniker ist wünschenswert. Es kommen Bewerberinnen und Bewerber in Betracht, die eine 1. Staatsprüfung, einen lehramtsbezogenen Master of Education oder einen entsprechend gleichgesetzten Abschluss nachweisen können oder über einen Diplom-, Magister- oder einen anderen Masterabschluss (ggf. auch andere 1. Staatsprüfung), der an einer Universität oder an einer Fachhochschule erworben wurde und der einem Lehramt und den oben genannten Fächern zugeordnet werden kann, verfügen. Sollten Sie nicht diese Bedingungen erfüllen und möchten aber in dem Bereich unterrichten, so schicken Sie uns gerne Ihre Bewerbungsunterlagen. Wir werden dann überprüfen, welche unterrichtlichen Einsatzmöglichkeiten für Sie bestehen.