Freie Stellen  |  ABS-Magazin  |  FILME  |  TOP TEN <<  |  INTRANET  |  ABS-SENIOR  |  FÖRDERVEREINE  |  SITEMAP  |  Datenschutzerklärung  |  IMPRESSUM
20.07.2015
  abs-aktiv, abs-projekte 2015
  Text: Li, Lt; Bild: Gr

„Europass Mobilität” an der August-Bebel-Schule: Kompetenzen sichtbar machen

Während der ersten drei Oktoberwochen des letzten Jahres hatten drei Auszubildende im Rahmen des europäischen „Erasmus+“ Programms, die Gelegenheit zu einem Auslandsaufenthalt in Gien, Frankreich.


 

Der stellvertretende Schulleiter Uli Luft mit Mirko und Monika Lipgens, die das Praktikum organisierte.

Nun erhielten Mirko, Lukas und Kevin Daniel einen „Europass Mobilität”, der dieses Auslandspraktikum dokumentiert. Der „Europass Mobilität” ist ein Dokument zum Nachweis von Lernaufenthalten im europäischen Ausland. Dabei dokumentiert er Lernerfahrungen jeder Art, jeden Niveaus und jeder Zielsetzung. Vom „Europass Mobilität” profitieren alle Beteiligten: Teilnehmende an Lernaufenthalten können ihre erworbenen Kenntnisse und Kompetenzen nachvollziehbar dokumentieren, Personalverantwortliche in Unternehmen können sich ein genaues Bild von den im Ausland erworbenen Fähigkeiten machen und deren Qualität besser einschätzen. Auch beim Einsatz des Dokuments bei Bewerbungen ist ein aussagekräftiger „Europass Mobilität” von Vorteil – sowohl für die Bewerberinnen und Bewerber als auch für die potenziellen Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber. Wir gratulieren und wünschen den engagierten Auszubildenden alles Gute für ihre berufliche Zukunft!


Initiates file downloadEinwilligungserklärung Selbsttests für das Schuljahr 2021/2022

 

Beachtet das aktuelle Hygienekonzept der August-Bebel-Schule!
Initiates file downloadDownload hier (PDF)

 

Auch in Corona-Zeiten wie gewohnt für Euch da: Opens internal link in current windowEuer Team der Schulsozialberatung.

Deine Schulsozialberatung

 

Folgt der ABS auf Social Media: